header

Natur- und Aktionstage

Ein pädagogischer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Naturverbundenheit. Die Kinder können die Natur mit allen Sinnen erleben und erfahren z.B. durch häufiges spielen in unserem groß, natürlich angelegten Außenspielgelände. Sie lernen die Natur als Teil der Schöpfung kennen und Verantwortung für sie zu übernehmen.

Im Zeitraum von März bis Oktober findet wöchentlich ein Natur- und Aktionstag statt. Hierbei erkunden die Kinder den Wald, ernten Äpfel und stellen dann Apfelmost her, sie erkunden ihre Heimat (ihr Dorf), besuchen Bauernhöfe und vieles mehr…

Projekte

Durch Interessen der Kinder, Feste, Feiern oder Jahreszeitenabhängig entwickeln sich in unserer KiTa verschiedene Projekte. Die Kinder planen diese gemeinsam mit dem pädagogischen Personal und entscheiden mit, was sie interessiert, was sie erleben und lernen wollen. So entstehen beispielsweise Projekte, wie „Reise durch das Märchenland“, „Rottershausen und seine Supertalente“, „das Einhornprojekt“ , „Tatütata die Feuerwehr ist da“ oder „Wir entdecken den Bauernhof.

Maria Montessori

Eine wichtige pädagogische Grundlage bildet in unserer Einrichtung die Montessori – Pädagogik.
Mit dem Grundprinzip Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun“ wollen wir die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen.

Räumlichkeiten

Turn- und Bewegungsraum

Der Turn- und Bewegungsraum ermöglicht den Kindern vielfältige Bewegungsangebote. Für die älteren Kinder finden dort angeleitete Turnstunden statt. Regelmäßig nutzen sowohl die Kindergartenkinder als auch die Kinder der Kleinkindgruppe den Bewegungsraum in der Freispielzeit.

Mit den unterschiedlichsten Materialien werden dort individuelle Bewegungslandschaften aufgebaut.

Bibliothek

Täglich haben die Kinder die Möglichkeit in der freien Spielzeit die „Kindergartenbibliothek“ zu besuchen und dort in spannenden Büchern zu stöbern.

Außenspielgelände

„der Außenbereich für die Kleinkindgruppe“

„der Außenbereich für den Kindergarten“

­