header

Die Kinder der Regelgruppe (bunte Spirken) bewegen sich in mehreren Räumlichkeiten der KiTa. Die klar strukturierten Spiel- und Funktionsbereiche regen durch ihre vielfältige Ausstattung die altersentsprechende Entwickklung der Kinder an. 

Verschiedene Bereiche und Räume wie der Kreativbereich, das Montessorizimmer, die Bücherei, der Rollenspielbereich, der Bewegungsraum, der Spielbereich, das Kinderrestaurant und der weitläufige Garten laden die Kinder ein, sich vielfältig zu entfalten.

In unserer Kita orientieren wir uns pädagogisch am Ansatz der "offenen Arbeit" und des "Situationsansatzes". Dabei ist ein ständiges Beobachten der Kinder und der Gruppensituation sowie der Austausch mit den Kindern, Eltern und dem Team wichtig, um den Bedürfnissen und Lebenssituationen der Kinder gerecht zu werden und um gezielte Projekte mit den Kindern zu planen und zu erarbeiten. 

Regelmäßig erleben wir Natur- und Aktionstage und planen gemeinsame Projekte. (Bilder und Infos hierzu finden Sie unter "Unser Kindergarten")

Situationsorientiertes Arbeiten und die Anlehnung an der offenen Arbeit ermöglicht den Kindern in unserer Kindertageseinrichtung:

  • Aktiv und selbständig sein „Learning by doing“
  • Mitbestimmen (Partizipation), Mitverantwortung tragen, Mitentscheiden demokratisches Grundverständnis fördern
  • Vertrauen erfahren und entgegenbringen
  • Freiräume, ohne ständige Kontrolle
  • Regeln und Konsequenzen
  • Gemeinsame Gruppenaktivitäten
  • Individuell sein (z.B. bei Bastelarbeiten)
  • Kinderorientierte Themen, Projekte
  • Öffnung nach außen und innen

Tagesablauf der Kindergartengruppe (bunte Spirken)

  • 07.15 – 08.45 Uhr
    Bringzeit

  • ca. 08.45
    gemeinsamer Morgenkreis mit allen Kindern 
    (dabei integrierte Angebote wie z.B. Kinderkonferenzen, Gesprächskreise, Fingerspiele, Lieder, Kreisspiele)

  • ab 09.15 Uhr
    - Möglichkeit zum freien Frühstück (mit Vor- und Nachbereitung)                                                                                                               - Freispielzeit, in der auch Angebote, Projektarbeit, Spiel – und Singkreise, Portfolioarbeit, Spiel im Freien und die Aufräumzeit stattfindet                                                                                                                                                                                                         
  • 11.45 – 12.00 Uhr                                                                                                                                                                                          -  Abholzeit / Bringzeit                                                                                                                                                                                   
  • ca. 11.45 – 12.30 Uhr
    gemeinsames Mittagessen 
    (mit Vor- und Nachbereitung)

  • 12.30 – 13.00 Uhr
    Ruhe- und Schlafmöglichkeit
    begleitet mit Geschichten, Musik, Massagen etc.

  • 13.00 – 16.30 Uhr
    Freispielzeit: (siehe Vormittag) mit Möglichkeit zur Zwischenmahlzeit am Nachmittag

 

­